SMD LEDs mit Anschlussdrähten Lackdraht

SMD LEDs mit Anschlussdrähten zu verlöten kann ganz schön anstrengend sein...
Benötigt wird hierzu neben dem richtigen Werkzeug auch ein entsprechend ruhiges Händchen und eine Portion Geduld.
Wer sich diese Arbeit ersparen möchte kann auf unsere fertig verdrahteten SMD LEDs unterschiedlicher Bauformen zurückgreifen.
Aufgrund Ihrer winzigen Baugrößen sind SMD LEDs aus dem Modellbau nicht mehr wegzudenken.
Alle LEDs dieser Kategorie sind bereits mit Anschlussdrähten aus Kupferlackdraht versehen.
Der sehr dünne Kupferlackdraht von 0,15mm lässt sich ideal im Modell verstecken.



 


Tip:
Die Isolierung der Drähte untereinander erfolgt durch eine dünne Lackschicht, welche den Draht ummantelt.
Idealerweise entfernen Sie die Lackschicht am Drahtende mittels eines Lötkolbens.
Schieben Sie das Drahtende in einen Tropfen frischen Lötzinns an der Lötspitze.
Der Lack verdampft und es entsteht so ein elektrisch leitendes Drahtende.